Bewegungsbad ab November 2020 ( Wassergymnastik + Aquafitness).

Die Bewegungstherapie im Wasser ist bei vielen Krankheitsbildern eine sinnvolle Ergänzung zu anderen Therapieformen.

 

Sowohl der Wasserauftrieb als auch der Widerstand des Wassers können sehr gut genutzt werden, um spezielle Übungen zu intensivieren. Besonders Bewegungsabläufe, die sich im Trockenen schwierig gestalten, sind im Wasser oft leichter umzusetzen und erzielen somit einen höheren Trainingseffekt.

 

Wir bieten Wassergymnastik in Einzel - und Gruppentherapie an.

 

  • Minimale Beanspruchung der Gelenke
  • Reduktion der Schmerzen
  • Verbesserung der Beweglichkeit
  • Training des Herz – Kreislaufsystems
  • Training der Muskulatur
  • Verbesserung von Gang, Stand und Gleichgewicht
  • Verbesserung des Lymphsystems

 

  • Gangschule/ Kräftigung besonders bei Teilbelastung
  • Prä - und postoperative Patienten
  • Neurologische Patienten ( Morbus Parkinson, Apoplex usw)
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Arthrose
  • Adipositas
  • Morbus Bechterew
  • usw

 


Die Krankengymnastik im Wasser kann von Ihrem Arzt über eine Heilmittelverordnung verordnet werden. Es ist aber auch möglich, als Selbstzahler bewegungsfördernde Einheiten im Bewegungsbad zu erhalten. Sprechen Sie uns einfach an.

 

Aquafitnesskurse können als Präventionskurse gem. § 20 SGB V abgerechnet werden.

 

 

 

Ihre Physiotherapie Stephie Ewert &Team